Konjugation bei Paramecium sp.

Wimpertiere und Sauginfusorien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
paramecium
Beiträge: 306
Registriert: 17. Oktober 2016, 13:48
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Konjugation bei Paramecium sp.

#1 Beitrag von paramecium » 14. Mai 2020, 19:30

Hallo zusammen,

in meinem Bestand habe ich inzwischen diverse Kulturen von Paramecium, darunter auch eine Art, die ich noch nicht genau bestimmt hatte. Bei dem dringend notwendigen Neuansatz dieser Paramecium Kultur, sie müssen regelmäßig umgesetzt werden, habe ich erstmals auch einige Aufnahmen von der Art gemacht, um sie näher zu bestimmen. Dabei fand ich eine Konjugationen, die sehr schön den Vorgang der Reproduktion der Micronuclei (Mi) zeigt. Bei der Konjugation teilen sich typischerweise die Micronuclei und es wird auch Erbgut zwischen den beiden Individuen ausgetauscht. Hier erkennbar an einer länglichen Verformung der Micronuclei.

Ich hatte zunächst Eindruck, man sieht eventuell nur einen sich teilenden Micronucleus, verbunden mit längeren Telomeren die sich über einen weiten Bereich der Zelle erstrecken (rechtes Individuum). Nach der genauen Auswertung der Fotos denke ich jedoch, dass es sich hier jedoch um eine optische Täuschung gehandelt haben muss. Zu sehen sind hier in beiden Zellen je zwei Micronuclei, die jeweils verlängert erscheinen.

Thilo

Paramecium-sp-conjugation.jpg
Paramecium-sp-conjugation.jpg (118.17 KiB) 310 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor paramecium für den Beitrag (Insgesamt 5):
Michael, rainerteubner, SteffenC, Pelagodileptus, wejo
Bewertung: 62.5%
 

Antworten