Ciliaten-Hochzeit

Wimpertiere und Sauginfusorien
Antworten
Nachricht
Autor
RalfF
Beiträge: 15
Registriert: 27. November 2018, 22:50

Ciliaten-Hochzeit

#1 Beitrag von RalfF » 10. Oktober 2019, 21:47

Guten Abend zusammen,

ein Schnappschuß aus einer alten Tümpelprobe zeigt m. E. sehr schön die Konjugation zwischen zwei nicht näher bestimmten Vertretern der Ordnung Cyrtophorida. Die gut erkennbare "Konjugationsbrücke", im Rahmen der geschlechtlichen Vermehrung ausgebildet, entspricht meiner Meinung nach dem Typ Hypostomata, den bereits Kahl 1935 in seinem Werk über die Ciliaten dargestellt hat.

Bild
Konjugation Ciliaten 2 _0612.jpg
Beste Grüße
Ralf

Benutzeravatar
paramecium
Beiträge: 235
Registriert: 17. Oktober 2016, 13:48

Re: Ciliaten-Hochzeit

#2 Beitrag von paramecium » 12. Oktober 2019, 11:41

Hallo Ralf,

toller Fund! Auf Deiner Aufnahme sieht das einem Macronucleus von Chilodonella mit den in der Literatur beschriebenen Riesenchromosomen recht ähnlich. Diesen chromosomalen Macronucleus von Chilodonella hatte ich in einem früheren Artikel in der "Mikroskopie" mit Acridinorange gefärbt auch in Teilung gezeigt.

Eine Kopulation von Chilodonella habe ich bislang noch nicht selbst gesehen. Im Kahl (1930), Seite 29, Abb. 5 ist eine ähnliche Zeichnung zu finden, "Mund auf Mund". Wir sehen hier vermutlich die "Reuse", die hier nun noch eine zweite Funktion hat. Bei Kahl sind die beiden Individuen anders gelegen abgebildet. Ich denke aber, dass Ciliaten bei der Kopulation die verrücktesten Stellung einfallen.

Für die Bestimmung dieser Arten wichtig ist die Abbildung der charakteristischen Reihen der Cilien auf der Ventralseite. Hier sehen wir sie jedoch von der Seite. Die Laufwimpern scheint man auch zu erkennen.

Gruß

Thilo
eMail: paramecium@microinformatics.net [Thilo Bauer]

Antworten