Das Rädertier Philodina megalotrocha

z.B. Rädertiere, Bauchhärlinge, Strudelwürmer, Wenigborster
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 995
Registriert: 24. Juni 2015, 19:20
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Das Rädertier Philodina megalotrocha

#1 Beitrag von Monsti » 12. Februar 2021, 22:18

Servus allerseits,

in meinem Archiv fand ich dieses bdelloide Rädertier, angeheftet an Zygnema:

philodina.megalotr.p1.jpg
philodina.megalotr.p1.jpg (85.16 KiB) 919 mal betrachtet

Philodina megalotrocha ist eine recht häufige Art in der Uferregion vom Tümpeln, Seen und Teichen. Sehr oft sitzt diese Art an irgendwelchen Fadenalgen, um bei Störung urplötzlich davon zu schwimmen. Das Räderorgan (hier nicht komplett ausgefahren) ist recht ausladend. Das kompakt wirkende Tier, das zwischen 120 µm und 280 µm groß ist, besitzt zwei orangefarbene Augenpunkte, der Kauer hat die Zahnformel 2/2. Wie alle Arten der Gattung Philodina ist das Tierchen eierlegend.

Herzliche Grüße
Angie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Monsti für den Beitrag (Insgesamt 3):
Michael, rainerteubner, paramecium
Bewertung: 37.5%
 
Der das Kleine in Ehren hält, ist des Großen umso würdiger. (Sprichwort)

Antworten