Wasserskorpion (Nepa cinerea)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 1084
Registriert: 24. Juni 2015, 19:20
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Wasserskorpion (Nepa cinerea)

#1 Beitrag von Monsti » 26. Juli 2022, 15:29

Hallo zusammen,

aus einem Tümpel am Rand des Pillerseemoors wurde mit dieser Kandidat mitgebracht:

Nepa.cinerea1.jpg
Nepa.cinerea1.jpg (90.47 KiB) 829 mal betrachtet

Es handelt sich um eine Nymphe von Nepa cinerea, der einzigen Wasserskorpionsart in Mitteleuropa. Die Larven durchlaufen nach dem Schlupf im Mai fünf Häutungen, um im Hoch- bzw. Spätsommer ihr adultes Stadium mit einer Länge von bis zu 25 mm (ohne Atemrohr) zu erreichen. Wasserskorpione gehören zu den Wanzen und und hier zur Familie der Nepidae (Skorpionswanzen). Sie bevorzugen seichte, schlammige Stillgewässer und können mehrere Jahre alt werden.

Viele Grüße
Angie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Monsti für den Beitrag:
paramecium
Bewertung: 12.5%
 
Der das Kleine in Ehren hält, ist des Großen umso würdiger. (Sprichwort)

Antworten