Welche Staurastrum-Art?

Antworten
Nachricht
Autor
Bernd
Beiträge: 13
Registriert: 15. Januar 2017, 11:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Welche Staurastrum-Art?

#1 Beitrag von Bernd » 21. August 2022, 17:19

Hallo,

über Umwege (Stephan Krall) bin ich an eine Wasserprobe vom Pillersee-Treffen gekommen. Die Probe enthält viele schöne Desmidiaceen, aber bei deren Bestimmung komme ich nicht richtig voran. Hier ein erster Problemfall, eine Staurastrum-Art, aber welche? Das Individuum auf den ersten beiden Fotos: Größe mit Dornen ca. 71 µm x 61 µm, Größe ohne Dornen ca. 60 µm x 48 µm. Die Halbzelle in Aufsicht: Breite ohne Dornen ca. 47 µm, mit Dornen ca. 57 µm. Um welche Art handelt es sich?

Viele Grüße
Bernd
Dateianhänge
2022-07-24_Staurastrum_1.jpg
2022-07-24_Staurastrum_1.jpg (70.3 KiB) 983 mal betrachtet
2022-07-24_Staurastrum_2.jpg
2022-07-24_Staurastrum_2.jpg (73.36 KiB) 983 mal betrachtet
2022-07-24_Staurastrum_3.jpg
2022-07-24_Staurastrum_3.jpg (74.54 KiB) 983 mal betrachtet

Benutzeravatar
SNoK
Beiträge: 222
Registriert: 18. Mai 2020, 15:19
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Staurastrum-Art?

#2 Beitrag von SNoK » 21. August 2022, 18:31

Lieber Bernd,

ich hatte in meiner Probe später noch Staurastrum monticulosum gefunden und in dem PDF an dem Pillersee Thread ergänzt. Kannst mal schauen, aber das könnte es bei Dir auch sein.

Grüße
Stephan
Mikroskop: Leica DMRB und Leitz Dialux
Objektive: Leica: Plan Fluotar und Plan Apo; Leitz: NPl
Stereomikroskop: MBS 10
Kamera: Sony alpha 6500
Webseite: https://kralls.de
Vorstellung: viewtopic.php?f=32&t=831

Bernd
Beiträge: 13
Registriert: 15. Januar 2017, 11:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Welche Staurastrum-Art?

#3 Beitrag von Bernd » 6. September 2022, 19:09

Hallo Stephan,

S. monticulosum scheint mir nicht wirklich zu passen, weil zu klein. Ich bin bei meinem Bestimmungsversuch bei S. spongiosum gelandet. Das muß aber nichts heißen. Vielleicht hat Angie Opitz noch eine Idee?

Viele Grüße
Bernd

Benutzeravatar
SNoK
Beiträge: 222
Registriert: 18. Mai 2020, 15:19
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Staurastrum-Art?

#4 Beitrag von SNoK » 8. September 2022, 22:23

Lieber Bernd,

ich bin gerade in Urlaub gefahren, und kann deshalb nicht in meine Bücher schauen. Wenn ich zurück bin, und bis dahin Angie keine Idee hatte, schau ich gerne noch nach.

Grüße aus der Bretagne,
Stephan
Mikroskop: Leica DMRB und Leitz Dialux
Objektive: Leica: Plan Fluotar und Plan Apo; Leitz: NPl
Stereomikroskop: MBS 10
Kamera: Sony alpha 6500
Webseite: https://kralls.de
Vorstellung: viewtopic.php?f=32&t=831

Antworten