Cymopolia barbata

Grüne Algen und Augenflagellaten
Antworten
Nachricht
Autor
Uli
Beiträge: 135
Registriert: 25. April 2021, 09:30
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Cymopolia barbata

#1 Beitrag von Uli » 10. Juni 2024, 10:33

Hallo zusammen,

heute möchte ich nur mal was zeigen.

Letztes Jahr 2023 war ich auf Gran Canaria in Urlaub und habe in den Gezeitentümpeln bei Ebbe etwas gefunden und fotografiert, das ich trotz Internetrecherche nicht einordnen konnte. Auch eine Anfrage beim Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung blieb ohne Ergebnis. Eine Algenspezialistin vom AWI hatte sich die Fotos angeschaut und meinte, sie hätte so etwas noch nie gesehen
Zitat: „Da kenne ich mich nur bei ein paar Standardgattungen aus“
und mir aber Kontaktdaten einer Kollegin auf Gran Canaria gegeben. Frau Antera Mantel, bestimmte die Alge dann als Cymopolia barbata und hat mir auch noch Links dazu mitgeschickt. Ich füge die hier auch mal mit ein.

1_Fundort.jpg
1_Fundort.jpg (262.01 KiB) 365 mal betrachtet
Cymopolia barbata_1.jpg
Cymopolia barbata_1.jpg (344.74 KiB) 365 mal betrachtet
Cymopolia barbata_2.jpg
Cymopolia barbata_2.jpg (319.09 KiB) 365 mal betrachtet
Cymopolia barbata_3.jpg
Cymopolia barbata_3.jpg (398.46 KiB) 365 mal betrachtet
Cymopolia barbata_4.jpg
Cymopolia barbata_4.jpg (398.81 KiB) 365 mal betrachtet

https://www.biodiversidadcanarias.es/bi ... 84?lang=en
https://www.canariasconservacion.org/AL ... arbata.htm
https://www.algaebase.org/search/genus/ ... 15d79b16e7
https://www.researchgate.net/publicatio ... ry_Islands

Viele Grüße
Uli
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Uli für den Beitrag (Insgesamt 3):
Pelagodileptus, SNoK, Monsti
Bewertung: 37.5%
 

Benutzeravatar
SNoK
Beiträge: 273
Registriert: 18. Mai 2020, 15:19
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cymopolia barbata

#2 Beitrag von SNoK » 11. Juni 2024, 21:52

Die sieht klasse aus, wie von einem anderen Stern. Heißt wohl auch „Pinsel des Meeres“. Hab ich bisher noch nicht gesehen.

Grüße vom Mikroskopikertreffen am Pillersee,
Stephan
Mikroskope: Leica DMRB mit Plan Fluotar und PlanApo, Leitz Dialux mit NPl
Stemi: Zeiss Stemi 508, Wild-Heerbrugg M5
Kamera: Sony alpha 6400 und 6500
Webseite: https://kralls.de
Vorstellung: viewtopic.php?f=32&t=831

Antworten