Utricularia intermedia

Z.B. Wasserpflanzen, Moose, Pollen, Samen und Sporen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 910
Registriert: 24. Juni 2015, 19:20
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)
Kontaktdaten:

Utricularia intermedia

#1 Beitrag von Monsti » 15. September 2016, 19:42

Hallo zusammen,

diesen Wasserschlauch fand ich bereits in mehreren Mooren, zuletzt vielfach in der Schwemm bei Walchsee/Tirol:

Bild
Die Blättchen sind ca. 2-10 mm lang.

Mikroskopisch bietet sich folgendes Bild:

Bild
Einzelblättchen (6,3x Plan)

Bild
Blattspitze (16x Neofluar)

Ich konnte nur einen Fangschlauch entdecken, der direkt vom Hauptast abzweigte.

Nun schwanke ich zwischen Utricularia intermedia und U. ochroleuca, die beide in unserem Gebiet vorkommen sollen. Wer kann hierzu etwas sagen?

Herzliche Grüße
Angie
Der das Kleine in Ehren hält, ist des Großen umso würdiger. (Sprichwort)

Antworten