Die Suche ergab 480 Treffer

von paramecium
15. Mai 2024, 17:11
Forum: Ciliata
Thema: Stentor? --> Spirostomum sp.
Antworten: 3
Zugriffe: 1069

Re: Stentor?

Hallo Stephan, aufgrund der Größenangabe kann man hier auf einen sehr kontrahierten Spirostomum ambiguum schließen. Man mag das kaum glauben, weil er sehr kurz erscheint, allerdings auch sehr dick. Man erkennt den Verlauf des spiralig gewundenen, sehr langen Peristoms (im ausgestreckten Zustand 60-7...
von paramecium
14. Mai 2024, 08:08
Forum: Ciliata
Thema: Synchroner Zellzyklus bei Paramecium
Antworten: 5
Zugriffe: 1516

Re: Synchroner Zellzyklus bei Paramecium

Möglicherweise sind das ebenfalls keine Degenerationserscheinungen, sondern schlicht Verletzungen, die wieder "ausheilen". Eventuell könnten sie auch durch die Manipulation bei der Probenaufbereitung entstanden sein. Die meisten solcher "Degenerationen" entstehen sicherlich durch den Einfluss des P...
von paramecium
14. Mai 2024, 06:28
Forum: Ciliata
Thema: Synchroner Zellzyklus bei Paramecium
Antworten: 5
Zugriffe: 1516

Re: Synchroner Zellzyklus bei Paramecium

Hallo Klaus, sehr gelungenes Foto, noch dazu in einer hier selten gezeigten Kontrastmethode. Klasse! Ich bin nicht sicher auf wen der Begriff "Degenerationsform" zurück geht. Im Ciliatenatlas Band 4, Seite 349 findet sich dieser Begriff etwa als Umschreibung für Arten der Gattung Litonotus mit verän...
von paramecium
6. Mai 2024, 08:53
Forum: Termine
Thema: Dörnbergtreffen 29.8. - 1.9.2024
Antworten: 3
Zugriffe: 1010

Dörnbergtreffen 29.8. - 1.9.2024

Liebe Tümpler, erstmalig findet das Dörnbergtreffen nach längerer Pause wieder an dem besagten Standort statt, auf dem Dörnberg bei Kassel, vom 29.8. bis 1.9.2024. Das Tagungshaus Lebensbogen auf dem Dörnberg bietet einen großen Kursraum für Vorträge und gemeinsames Mikroskopieren. Die Unterkunft fi...
von paramecium
1. April 2024, 17:00
Forum: Ciliata
Thema: Synchroner Zellzyklus bei Paramecium
Antworten: 5
Zugriffe: 1516

Synchroner Zellzyklus bei Paramecium

Liebe Tümpler, Da ich gerade Bilder für einen Vortrag meines Freundes Horst Wörmann anfertigte, bot sich wieder einmal diese herrliche Gelegenheit, die Zellteilung von Paramecium caudatum zu beobachten. Versuchsdurchführung Man überimpft Paramecien aus einer laufenden Kultur in frisches Kulturmedium...
von paramecium
31. Dezember 2023, 09:37
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 8. bis 15.6.2024 - !!! NEU !!!
Antworten: 1
Zugriffe: 2384

Pillerseetreffen 8. bis 15.6.2024 - !!! NEU !!!

Liebe Tümpler, da Angie im kommenden Jahr das Pillerseetreffen nicht veranstalten kann, haben Thomas Schröfl und ich versucht, das Treffen neu zu organisieren. Hierfür haben wir einen neuen Termin gefunden. Für das Treffen konnten wir in der Woche 8.6. - 15.6.2024 in der Pension Geisler ein Kontinge...
von paramecium
23. Dezember 2023, 18:21
Forum: Ciliata
Thema: Coleps hirtus
Antworten: 5
Zugriffe: 2948

Re: Coleps hirtus

Hallo Uli,

hier der alte Beitrag: https://www.mikro-tuemplerforum.at/view ... leps#p2558

Viele Grüße

Thilo
von paramecium
22. Dezember 2023, 10:43
Forum: Ciliata
Thema: Vorticella spec. vs. Epistylis spec.
Antworten: 6
Zugriffe: 4000

Re: Vorticella spec. vs. Epistylis spec.

Hallo Uli, bei der Bestimmung der Peritrichen sind wichtige Merkmale die Koloniebildung (ja/nein), die Oberfläche der Zellen (gestreift oder nicht gestreift), der innere Aufbau, vor allem die Form und Anlage der Zellkerne, die grobe Form, die Struktur der Basis und auch die Struktur und der Aufbau d...
von paramecium
22. Dezember 2023, 10:22
Forum: Ciliata
Thema: Coleps hirtus
Antworten: 5
Zugriffe: 2948

Re: Coleps hirtus

Hallo Uli,

schöne Bilder von den bösen Tierchen. Ich hatte unlängst einmal beschrieben, wie sie sich über einen schwächelnden Urocentrum turbo hermachen. Unglaublich, wie schnell die Beute erlegt ist.

Weihnachtliche Grüße

Thilo
von paramecium
2. November 2023, 12:50
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2024
Antworten: 8
Zugriffe: 7350

Re: Pillerseetreffen 2024

Liebe Freunde, Thomas Schröfl hat sich spontan angeboten mit Erika in ihrer Pension, in der wir schon früher einmal untergebracht waren, ein mögliches Treffen in Ihrer Pension zu organisieren. Erika "Enna" hatte uns Ihre Räumlichkeiten schon früher einmal bei meinem letzten Besuch am Pillersee angeb...
von paramecium
21. Oktober 2023, 13:25
Forum: Ciliata
Thema: Platycola cf.decumbens -->Platycola decumbens
Antworten: 5
Zugriffe: 4043

Re: Platycola cf.decumbens

Lieber Uli, toller Fund! Ich kann mich an diesen Pärchen nie satt sehen. Ich finde sie jedoch nur selten, da ich die erforderliche Methode, nämlich Objektträger auszulegen, nur selten anwende. Zu der Gattung habe ich Dir drei ältere Arbeiten zur Bestimmung und Abgrenzung der Arten herausgefischt. Wa...
von paramecium
21. Oktober 2023, 12:53
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2024
Antworten: 8
Zugriffe: 7350

Re: Pillerseetreffen 2024

Liebe Angie,

meine besten Genesungswünsche!

Liebe Grüße

Thilo
von paramecium
28. Juli 2023, 16:40
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2024
Antworten: 8
Zugriffe: 7350

Re: Pillerseetreffen 2024

Liebe Angie,

ich freue mich und melde mich vorsorglich schon jetzt an.

Liebe Grüße

Thilo
von paramecium
3. Juli 2023, 20:29
Forum: Chlorophyta und Euglenophyta
Thema: Sphaerocystis schroeteri
Antworten: 2
Zugriffe: 3009

Re: Sphaerocystis schroeteri

Lieber Stephan, zu der Alge kann ich nichts beitragen. Aber dass Du hier in der Nähe warst, ohne Dich zu melden, muss ich Dir fast schon übel nehmen. Aber wahrscheinlich warst Du in der Ecke, hast gesehen, dass da nebenan eine Baustelle ist und zudem ein Wohnmobil vom Nachbarn, der nebenan baut auf ...
von paramecium
18. Mai 2023, 19:03
Forum: Chlorophyta und Euglenophyta
Thema: Phacus longicauda oder P. tortus
Antworten: 1
Zugriffe: 1997

Re: Phacus longicauda oder P. tortus

Lieber Stephan, ich habe Dir drei neuere Arbeiten zu Phacus per Mail geschickt und hoffe sie helfen bei der Bestimmung. Łukomska-Kowalczyk et al. (2015) beschreiben eine neue Art Phacus crassus , die Deiner recht ähnlich sieht. Leider sind diese Abbildungen nicht ganz so detailreich, wie Deine. Ich ...
von paramecium
4. Mai 2023, 18:35
Forum: Präparationsmethoden
Thema: Protargol selbst hergestellt
Antworten: 3
Zugriffe: 5580

Re: Protargol selbst hergestellt

Lieber Michael, gut beobachtet. Es ist jedoch die Schwesterart jenes "Viecherls", dass ich genau dort gefunden habe, wo ich auf unserer Exkursion jedes Warnschild missachtend bis zur Hüfte im Moor versumpft war. Und keiner hat Fotos gemacht, obwohl Ralf so lange auf diesen Moment wartete. Alles für ...
von paramecium
2. Mai 2023, 10:17
Forum: Präparationsmethoden
Thema: Protargol selbst hergestellt
Antworten: 3
Zugriffe: 5580

Protargol selbst hergestellt

Liebe Tümpler, die Protargolfärbung ist der Goldstandard für die Darstellung von Ciliaten, insbesondere wenn man eine neue Art beschreiben möchte. Um welche Art es sich handelt möchte ich an dieser Stelle heute noch nicht verraten. Aber erste Färbeergebnisse einer solchen Art möchte ich zeigen. In d...
von paramecium
20. April 2023, 17:39
Forum: Streptophyta
Thema: Serritaenia sp. - Alge des Jahres 2023
Antworten: 3
Zugriffe: 3563

Re: Serritaenia sp. - Alge des Jahres 2023

Hallo Klaus, über die geografische Verbreitung der Alge ist in der Pressemitteilung der Uni Köln folgendes vermerkt: "Die Alge gedeiht in den feuchten Wäldern des Bergischen Landes, der Eifel und im Schwarzwald, wurde allerdings auch in den nordamerikanischen Appalachen und in den chilenischen Arauk...
von paramecium
19. April 2023, 19:39
Forum: Streptophyta
Thema: Serritaenia sp. - Alge des Jahres 2023
Antworten: 3
Zugriffe: 3563

Serritaenia sp. - Alge des Jahres 2023

Liebe Tümpler, heuer wurde der ehemalige Planktonkurs am Heiligen Meer erstmals von Dr. Sebastian Hess ausgerichtet unter neuem Titel: "Vielfalt und Ökologie mikroskopischer Kleinstlebewesen". Der neue Titel ist Programm. Unter anderem wurden nicht nur planktische Lebewesen sondern auch die "härtest...
von paramecium
1. April 2023, 09:46
Forum: Ciliata
Thema: Erstnachweis fossiler Ciliaten in den Kalkablagerungen der Eifel
Antworten: 1
Zugriffe: 2337

Erstnachweis fossiler Ciliaten in den Kalkablagerungen der Eifel

Liebe Tümpler, nach einigem Pröbeln mit den Methoden der Versilberung der Ciliaten (einzellige Wimpertiere) ist es mir gelungen die Methode der trockenen Versilberung in einer Modifikation zur Oberflächenversilberung von Gesteins-Dünnschliffen anzuwenden. Es gibt viele Ideen in der Amateurmikroskopi...
von paramecium
22. März 2023, 19:43
Forum: Nicht grüne Algen (ohne Bacillariophyceae)
Thema: Characiopsis acuta
Antworten: 1
Zugriffe: 2142

Re: Characiopsis acuta

Lieber Stephan, vielen Dank fürs Zeigen. Bei den Algen passe ich meist rasch. Vor allem die Anmerkung Melkonians, sie seien ohne Gen-Analyse ohnehin nicht sicher zu bestimmen - abgesehen von einigen wenigen - ist auch ernüchternd. Mir geht es ähnlich mit den Proben vom letzten Pillersee-Treffen. Ich...
von paramecium
1. März 2023, 19:25
Forum: Bärtierchen, Krebstiere, Milben und Insekten sowie ihre Präimaginalstadien
Thema: Video vom Eisbärtierchen
Antworten: 0
Zugriffe: 4208

Video vom Eisbärtierchen

Liebe Tümpler, in der vergangenen Woche trafen sich die Bonner wieder zum gemeinsamen Mikroskopieren. Dabei waren die "Eis"-Bärtierchen aus Moospolstern gesammelt im Garten meines neuen Domizils. Nachdem ich den Termin verbummelte und einen Monat zu früh die Proben gesammelt hatte verbrachten die Mo...
von paramecium
25. Februar 2023, 10:29
Forum: Ciliata
Thema: Kleine Monster und ihre Beute
Antworten: 4
Zugriffe: 3529

Re: Kleine Monster und ihre Beute

Hallo Ralf, in der Tat sind die ausgelassenen Passagen vermutlich Falten in der Pellicula, aus denen die Cilien heraus ragen. Ich habe für deren Darstellung noch eine andere Detailansicht aus dem Photo gewählt. Inaba et al. (1958) zeigen entsprechende elektronen-mikroskopische Ansichten in ihrer Arb...
von paramecium
20. Februar 2023, 21:35
Forum: Bacillariophyceae
Thema: Fragillaria construens f. venter / Staurosira venter
Antworten: 1
Zugriffe: 4246

Re: Fragillaria construens f. venter / Staurosira venter

Lieber Stephan,

sehr schöne Aufnahmen einer mir bis dato unbekannten Art. Danke fürs Zeigen!

Thilo
von paramecium
20. Februar 2023, 21:32
Forum: Ciliata
Thema: Kleine Monster und ihre Beute
Antworten: 4
Zugriffe: 3529

Kleine Monster und ihre Beute

Liebe Tümpler, nachdem ich meine Kulturen von Blepharisma americanum vor einer Weile wieder beleben konnte, gelangen mir an diesem Wochenende einige sehr nette Aufnahmen von Zellteilungen und der Verdauung ihrer Lieblingsbeute, Colpidium striatum . Aufgrund der enormen Größe dieser Blepharisma Art w...
von paramecium
1. Februar 2023, 20:46
Forum: Ciliata
Thema: Limnostrombidium styliferum
Antworten: 2
Zugriffe: 2864

Re: Limnostrombidium styliferum

Lieber Stephan, vielen Dank für diese Ansichten und Einsichten einer für mich wieder neuen Art. Das Brackwasser steht bei mir aktuell ganz oben auf der Wunschliste, zumal ich nach gewissen Tierchen darin suchen möchte. Diese wurden ursprünglich für den afrikanischen Kontinent beschrieben, später in ...
von paramecium
21. November 2022, 20:29
Forum: Rhizopoda
Thema: Amoeba proteus
Antworten: 1
Zugriffe: 3048

Amoeba proteus

Liebe Foristi, kürzlich hat mein Haustierzoo Zuwachs bekommen. Es handelt sich mutmaßlich um Amoeba proteus die ich nun in Kultur genommen habe. Die Bestimmung von Amoeben ist selbst bei der bekannten A. proteus leider nicht trivial, weder lichtmikroskopisch, noch mit der Genanalyse. Es gibt eine Sc...
von paramecium
17. November 2022, 19:55
Forum: Rhizopoda
Thema: Thecamoeba sp.: Blau- oder Grünalgen zu Weihnachten?
Antworten: 4
Zugriffe: 8779

Re: Amoeba proteus (?): Blau- oder Grünalgen zu Weihnachten?

Hallo Stephan,

hast Du inzwischen herausgefunden, was es sein könnte? Ich würde sie am ehesten bei Thecamoeba spp. verorten.

Gruß

Thilo
von paramecium
15. November 2022, 21:57
Forum: Ciliata
Thema: Limnostrombidium viride
Antworten: 8
Zugriffe: 7450

Re: Limnostrombidium viride

Lieber Stephan, vielen Dank für den Link. Das dort abgebildete Viech scheint wieder eine andere Variante zu sein. Ich habe heute erst mir RalfF darüber diskutiert, dass ich es faszinierend finde, dass man in manchen Tümpeln oft massenhaft verschiedene Arten von Ciliaten mit Zoochlorellen findet, in ...
von paramecium
8. November 2022, 18:20
Forum: Ciliata
Thema: Limnostrombidium viride
Antworten: 8
Zugriffe: 7450

Re: Limnostrombidium viride

Lieber Stephan, tolle Aufnahmen. Bezüglich der Größe Deines Fundes war ich zunächst nicht besorgt. Jedoch macht mich das Fehlen der polygonalen Plattenmuster der Pellicula am Hinterende in Deinen Aufnahmen stutzig. Es ist bei Foissner et al. (1999) erwähnt und hier und auch bei Plewka deutlich abgeb...