Die Suche ergab 941 Treffer

von Monsti
22. September 2021, 21:07
Forum: Bestimmungshilfe erbeten
Thema: Kennt das jemand?
Antworten: 4
Zugriffe: 547

Re: Kennt das jemand?

Hallo Uli,

bist Du schon weitergekommen?

Neugierige Grüße
Angie
von Monsti
13. September 2021, 19:25
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium limneticum
Antworten: 2
Zugriffe: 381

Re: Closterium cf.limneticum??

Hallo Uli,

einfach ist das nicht, zumal Du etwas von "leicht fließend" geschrieben hattest ... Nach langer Recherche würde ich sagen, dass Deine Bestimmung korrekt ist. Ich selbst habe diese Art allerdings noch nie live gesehen.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
13. September 2021, 19:21
Forum: Bacillariophyceae
Thema: Cymbella sp.
Antworten: 0
Zugriffe: 185

Cymbella sp.

Hallo zusammen, heute versuchte ich es mal wieder mit dem Mikroskopieren. Mit dem lädierten Arm schaffte ich leider nur ein einziges Präparat (unser Gartenteich). Auch die Bildbearbeitung bereitet mir noch Schwierigkeiten. In der Probe fand ich eine Cymbella , und zwar lebend, d.h., wie ich Kieselal...
von Monsti
12. September 2021, 21:49
Forum: Chlorophyta und Euglenophyta
Thema: Petalomonas cf.platyrhyncha
Antworten: 1
Zugriffe: 266

Re: Petalomonas cf.platyrhyncha

Hallo Uli,

zur Art kann ich Dir leider nichts sagen, Petalomonas stimmt aber.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
3. September 2021, 11:05
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2022
Antworten: 3
Zugriffe: 321

Re: Pillerseetreffen 2022

Hallo Stephan, der Workshop findet in unserer Ferienwohnung statt. Die Räumlichkeiten sind während der Woche jederzeit zugänglich. Geplant sind 3-4 Geländegänge (Niedermoor, Übergangs- und Hochmoore sowie Tümpel). Vorab sammle ich immer ebenfalls einige Proben, falls das Wetter nicht so mitmacht, wi...
von Monsti
2. September 2021, 20:16
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2022
Antworten: 3
Zugriffe: 321

Pillerseetreffen 2022

Hallo zusammen,

als unerschütterliche Optimistin plane ich das nächste Pillerseetreffen, und zwar in der Zeit 25.06.-02.07.2022. Wer Interesse hat, melde sich bitte hier oder per PN. Maximale Teilnehmerzahl: 7.

Herzliche Rundrumgrüße
Angie
von Monsti
8. Juli 2021, 21:18
Forum: Rhizopoda
Thema: Difflugia spec.
Antworten: 3
Zugriffe: 775

Re: Difflugia spec.

Hallo Uli,

Deine Diagnose stimmt!

LG Angie
von Monsti
26. Juni 2021, 20:45
Forum: Streptophyta
Thema: Zygosporen von Desmidiaceen
Antworten: 11
Zugriffe: 7997

Re: Zygosporen von Desmidiaceen

Photobucket wurde vor ein paar Jahren kostenpflichtig. Die früher dort gespeicherten Bilder erscheinen entweder gar nicht oder aber mit nervigem Wasserzeichen. Meine eigenen Fotos werde ich peu à peu gegen jene auf meiner Festplatte austauschen. Bisher bin ich nur noch nicht dazu gekommen. [smilie_v...
von Monsti
26. Juni 2021, 07:49
Forum: Bestimmungshilfe erbeten
Thema: Sylt - aus Salz- und Brackwasser
Antworten: 10
Zugriffe: 1239

Re: Sylt - aus Salz- und Brackwasser

Lieber Stephan,

auch hier im Forum sind die Kieselalgen allgemein recht unterbesetzt. Es wird Zeit, dass diese Rubrik Zuwachs bekommt.

Ich freue mich schon auf Deine Fotos.

Sonnige Grüße
Angie
von Monsti
25. Juni 2021, 15:47
Forum: Bestimmungshilfe erbeten
Thema: Sylt - aus Salz- und Brackwasser
Antworten: 10
Zugriffe: 1239

Re: Sylt - aus Salz- und Brackwasser

Hallo Stephan,

bei Bild Nr. 8 vermute ich eine Kieselalge (sofern sich das Ding nicht für eine Kieselalge atypisch bewegte).

Herzliche Grüße
Angie


P.S. sehr schöne Fotos!!! :wicked_001:
von Monsti
25. Juni 2021, 12:10
Forum: Chlorophyta und Euglenophyta
Thema: Dictyosphaerium ehrenbergianum
Antworten: 4
Zugriffe: 3141

Re: Dictyosphaerium ehrenbergianum

Danke, Holger, das war ein Vertipper und ist jetzt korrigiert - nur hier in der Überschrift nicht, damit man kapiert, was Du meintest.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
11. Juni 2021, 22:10
Forum: Rhizopoda
Thema: Difflugia spec.
Antworten: 3
Zugriffe: 775

Re: Difflugia spec.

Hallo Uli,

das erste Foto zeigt ziemlich sicher Difflugia elegans.

Bild 2 zeigt keine Difflugia. Was es ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

Bild 3 ist Difflugia, doch welche Art es ist, weiß ich nicht.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
11. Juni 2021, 19:40
Forum: Ciliata
Thema: Vaginicola cf. subcrystallina ?
Antworten: 2
Zugriffe: 505

Re: Vaginicola subcrystallina

Hallo Uli,

m.E. kannst Du das "cf." weglassen, aber ich bin leider keine Ciliaten-Spezialistin. Superschöne Aufnahme übrigens!

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
29. Mai 2021, 23:33
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium parvulum?
Antworten: 5
Zugriffe: 1889

Re: Closterium parvulum? Nein!

Hallo Uli,

Closterium venus kann es kaum sein. Diese Art wird höchstens um 80 µm lang. Um welche Art es sich hier handelt, kann ich Dir leider nicht sagen. Möglich wären Cl. calosporum und Cl. dianae.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
23. Mai 2021, 20:55
Forum: Ciliata
Thema: Was für ein Ciliat kann das sein?
Antworten: 7
Zugriffe: 1810

Re: Was für ein Ciliat kann das sein?

Ich meine fast, das sind zwei Nahrungsvakuolen.
Nein, es sind Zellkerne.
von Monsti
23. Mai 2021, 20:49
Forum: Ciliata
Thema: Was für ein Ciliat kann das sein?
Antworten: 7
Zugriffe: 1810

Re: Was für ein Ciliat kann das sein?

Lieber Michael,

die Zeichnung war nur nebenher dahingekritzelt. Normalerweise zeichne ich klar besser. [smilie_happy_194.gif]

So und jetzt mache ich mich auf die Suche nach den genannten Arten ...

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
23. Mai 2021, 19:06
Forum: Ciliata
Thema: Was für ein Ciliat kann das sein?
Antworten: 7
Zugriffe: 1810

Re: Was für ein Ciliat kann das sein?

Hallo Michael, vielen Dank für Deine Antwort! Die beiden "Murmeln" sind die Makronuclei. Eine kontraktile Vakuole konnte ich unterhalb der Nuclei erkennen. Die Mundregion scheint klein und etwas seitlich zu sein (auf dem dritten Foto li. unten). Auf Bild 2 erkennt man die streifige Struktur der Pell...
von Monsti
22. Mai 2021, 23:04
Forum: Ciliata
Thema: Was für ein Ciliat kann das sein?
Antworten: 7
Zugriffe: 1810

Was für ein Ciliat kann das sein?

Liebe Tümpler und Ciliatenkenner, in meinem Archiv schmort seit langer Zeit ein bislang unbestimmter Ciliat aus dem Pillerseemoor (Niedermoor, pH 6-7,5). Das Viech ist ungefähr 190-200 µm lang. Es bewegte sich eher träge. ciliat.p2c.jpg ciliat.p2a.jpg ciliat.p2b.jpg Bin auf Eure Ideen gespannt. Herz...
von Monsti
19. Mai 2021, 21:45
Forum: Ciliata
Thema: Stentor amethystinus
Antworten: 6
Zugriffe: 1670

Re: Stentor amethystinus

Hallo Uli,

Dein Stentor ist sehr sicher St. amethystinus. Ich sehe das Tierchen bei uns sehr häufig und benötige keinen Zellkern, um das Tierchen zu identifizieren. Schöne Bilder!

LG Angie
von Monsti
14. Mai 2021, 20:15
Forum: Würmer
Thema: Noch´n Wurm --> Chaetogaster sp.
Antworten: 9
Zugriffe: 2042

Re: Noch´n Wurm --> Chaetogaster sp.

Hallo Werner, Ich habe das zwar auch mit seiner Vorliebe für Rädertierchen gelesen, doch ich dachte, dass er in der Not auch Kieselalgen nimmt. Das halte ich für unwahrscheinlich, da Rädertiere überall sehr häufig vorkommen, Wasserflöhe ebenfalls. Gib mal "Chaetogaster" bei Google ein, dann wirst Du...
von Monsti
14. Mai 2021, 20:11
Forum: Würmer
Thema: Noch´n Wurm --> Chaetogaster sp.
Antworten: 9
Zugriffe: 2042

Re: Noch´n Wurm --> Chaetogaster sp.

Hallo Werner,

leider bin ich bzgl. dieser Software nicht sonderlich bewandert. Vielleicht hat Thilo ja die :wicked_017:

Grüßle von
Angie
von Monsti
14. Mai 2021, 19:10
Forum: Würmer
Thema: Noch´n Wurm --> Chaetogaster sp.
Antworten: 9
Zugriffe: 2042

Re: Chaetogaster sp.

Hallo Werner,

es gibt etliche Chaetogaster-Arten. Dein Exemplar scheint eine Vorliebe für Kieselalgen zu haben, weshalb Chaetogaster diastrophus nicht in Frage kommt. Ch. diastrophus ernährt sich vor allem von Rädertieren und Wasserflöhen, also tierisch.

Liebe Grüße
Angie
von Monsti
14. Mai 2021, 15:54
Forum: Streptophyta
Thema: Euastrum bidentatum
Antworten: 2
Zugriffe: 1095

Re: Euastrum bidentatum

Hallo Uli,

Deine Bestimmung ist korrekt. Es ist die Typusart, also keine Varietät.

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
30. April 2021, 22:47
Forum: Ciliata
Thema: Holosticha pullaster?
Antworten: 4
Zugriffe: 1455

Re: Holosticha pullaster?

Kann niemand etwas dazu sagen? :wicked_016:
von Monsti
30. April 2021, 22:46
Forum: Ciliata
Thema: Ophrydium spec. vs. Gerda spec. --> Ophrydium ophrydiiformis
Antworten: 5
Zugriffe: 1468

Re: Ophrydium spec. vs. Gerda spec. --> Ophrydium ophrydiiformis

Hallo, Ihr 2, auch ich konnte nie Gallerthüllen erkennen. Die Exemplare, die ich im Hochmoor (Mittermoos, Fieberbrunn in Tirol) gefunden hatte, waren stets solo. Kolonien, wie sie anfangs gezeigt wurden, kenne ich nur von Ophrydium versatile , eine Art, die in unseren kalten Gewässern sehr häufig vo...
von Monsti
30. April 2021, 14:16
Forum: Ciliata
Thema: Ophrydium spec. vs. Gerda spec. --> Ophrydium ophrydiiformis
Antworten: 5
Zugriffe: 1468

Re: Ophrydium spec. vs. Gerda spec.

Hallo Uli, bisher kenne ich auch nur die Unterscheidung "solitär" und "koloniebildend". Diese Exemplare aus einem Hochmoor habe ich Gerda crassicaulis genannt: gerda.crassic.mm3.jpg gerda.crassic.mm2.jpg gerda.crassic.mm1.jpg Wirklich sicher bin ich mir aber nicht. Herzliche Grüße Angie
von Monsti
29. April 2021, 20:37
Forum: Schwämme, Nessel- und Moostiere
Thema: Moostierchen
Antworten: 1
Zugriffe: 852

Moostierchen

Hallo zusammen, beim letzten Pillerseetreffen 2020 entdeckte Thilo in seiner Probe von einem Tümpel am Pillerseemoor einzelne Moostierchen. Für das Mikroskop waren sie leider viel zu groß, weshalb ich sie mit einem Makroobjektiv durch das Probenglas fotografierte. Das (bearbeitete) Bild ist keine Me...
von Monsti
29. April 2021, 14:38
Forum: Ciliata
Thema: Holosticha pullaster?
Antworten: 4
Zugriffe: 1455

Holosticha pullaster?

Liebes Forum,

könnte meine Diagnose hinhauen? Der Ciliat ist 85 µm lang und äußerst flott auf dem Weg.

holosticha.p1.jpg
holosticha.p1.jpg (43.34 KiB) 1455 mal betrachtet

Danke und herzliche Grüße
Angie
von Monsti
27. April 2021, 19:42
Forum: Streptophyta
Thema: Die Gattung Tetmemorus
Antworten: 0
Zugriffe: 789

Die Gattung Tetmemorus

Servus zusammen, die Vorstellung dieser Desmidiaceen-Gattung ist schnell erledigt, da in Mitteleuropa nur drei Arten und ebenfalls nur drei Varietäten vorkommen. Alle Tetmemorus -Arten sind an mehr oder weniger saure Moorstandorte gebunden. Tetmemorus brebissonii (MENEGH.) RALFS ex RALFS Länge: 150-...
von Monsti
26. April 2021, 20:16
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium parvulum?
Antworten: 5
Zugriffe: 1889

Re: Closterium parvulum?

Hallo Uli,

das häufige Closterium parvulum kenne ich nur deutlich breiter. Hier z.B. ein typisches Foto dieser Art:

clost.parvulum.p8.jpg
clost.parvulum.p8.jpg (39.39 KiB) 1887 mal betrachtet

An der breitesten Stelle misst dies Alge mindestens 10 µm. Ich recherchiere mal und gebe Dir Bescheid.

Herzliche Grüße
Angie