Die Suche ergab 861 Treffer

von Monsti
21. Juli 2020, 22:04
Forum: Ciliata
Thema: Ciliat sucht Namen --> Urotricha sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 301

Re: Ciliat sucht Namen --> Urotricha sp.

Hallo Michael, da mein Schwerpunkt auf Desmidiaceen und Amöben liegt, habe ich keine Blitzeinrichtung. Ich arbeite mit einem Zeiss Standard 14 und LED-Beleuchtung (Hiller). Hier siehst Du meine Ausrüstung: https://www.moor-impressionen.at/Ausr.ue.stung.htm Die Ciliaten sind bei mir eigentlich immer ...
von Monsti
21. Juli 2020, 15:11
Forum: Ciliata
Thema: Ciliat sucht Namen --> Urotricha sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 301

Re: Urotricha furcata

Hallo Michael,

:wicked_001: Das isser! Habe eben ein Video gefunden, das meinem Exemplar sehr nahe kommt. --> https://www.youtube.com/watch?v=b91fpdDKdz8

Was meinst Du?

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
20. Juli 2020, 22:56
Forum: Ciliata
Thema: Ciliat sucht Namen --> Urotricha sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 301

Ciliat sucht Namen --> Urotricha sp.

Liebe Tümpler, diesen Ciliaten finde ich in meinen Proben immer wieder, wobei es mir erst jetzt gelungen ist, ihn halbwegs typisch abzulichten: ciliat.p95.jpg Das Viech ist ca. 45 µm lang und "krabbelt" kreisförmig und ziemlich schnell unter dem Deckglas. Kennt es jemand von Euch? Herzliche Grüße An...
von Monsti
30. Juni 2020, 21:04
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Island im August 2019
Antworten: 4
Zugriffe: 3041

Re: Island im August 2019

Anderes fand ich natürlich auch:

calyptotricha.pleuronemoides1.jpg
calyptotricha.pleuronemoides1.jpg (42.65 KiB) 2090 mal betrachtet
Calyptotricha pleuronemoides

phacus.orbicularis1.jpg
phacus.orbicularis1.jpg (49.93 KiB) 2090 mal betrachtet
Phacus orbicularis

surirella.robusta1.jpg
surirella.robusta1.jpg (54.68 KiB) 2090 mal betrachtet
Surirella robusta

eudorina.elegans1.jpg
eudorina.elegans1.jpg (52.03 KiB) 2090 mal betrachtet
Eudorina elegans


Viel Freude beim Schauen und liebe Grüße
Angie
von Monsti
30. Juni 2020, 20:57
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Island im August 2019
Antworten: 4
Zugriffe: 3041

Re: Island im August 2019

Weitere Desmidiaceen-Funde: euastr.crassum1.jpg Euastrum crassum euatr.ansatum1.jpg Euastrum ansatum gonatoz.aculeatum1.jpg Gonatozygon aculeatum gonatoz.brebissonii1.jpg Gonatozygon brebissonii spondyl.pygmaeum1.jpg Spondylosyum pygmaeum Obige Algen entstammen einer einzigen Fundstelle von ca. 8 qm...
von Monsti
23. Juni 2020, 21:57
Forum: Aktuelle Infos und Neues
Thema: ### Videos einfügen ###
Antworten: 4
Zugriffe: 2383

Re: ### Videos einfügen ###

Hallo Thilo, irgendwie fehlt mir hier das "Gefällt-mir-Button". Vielen Dank für Deine Gebrauchsanweisung und das nette Video. Ich weiß nicht, ob Du das Fleckner Ried ganz im Süden unseres Dorfs kennst. Dort fand vor Jahren eine umfassende "Revitalisierung" mit dem Bau von Amphibiendurchlässen statt....
von Monsti
19. Juni 2020, 23:43
Forum: Würmer
Thema: Der Strudelwurm Gyratrix hermaphroditus
Antworten: 3
Zugriffe: 2775

Re: Der Strudelwurm Gyratrix hermaphroditus

Hallo Michael,

darf ich auch noch ein Foto von mir beisteuern? Ich fand das abgebildete Exemplar in einem Hochmoor, wurde aber auch schon im Pillerseemoor (Niedermoor) fündig.

gyratrix.hermaphr.mm1.jpg
gyratrix.hermaphr.mm1.jpg (61.2 KiB) 1538 mal betrachtet

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
13. Juni 2020, 07:38
Forum: Ciliata
Thema: Familie Actinobolinidae KAHL, 1930 ein sehr seltener Ciliat
Antworten: 4
Zugriffe: 1998

Re: Familie Actinobolinidae KAHL, 1930 ein sehr seltener Ciliat

Hallo Michael,

Deine Artbeschreibungen samt der aussagekräftigen Fotos sind einfach großartig! :wicked_001: Diesen Kandidaten habe ich noch nie zu Gesicht bekommen.

Beeindruckte Grüße
Angie
von Monsti
11. Juni 2020, 15:13
Forum: Ciliata
Thema: Gattung Loxodes EHRENBERG, 1830
Antworten: 3
Zugriffe: 1428

Re: Gattung Loxodes EHRENBERG, 1830

Hallo Michael,

vielen Dank für diesen wunderbaren und lehrreichen Beitrag! :wicked_001:

Später habe ich vielleicht noch Fragen dazu, aber jetzt bin ich gerade im Krankenhaus und mein Fotoarchiv ist weit weg ...

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
2. Juni 2020, 14:16
Forum: Bestimmungshilfe erbeten
Thema: Kennt das jemand?
Antworten: 3
Zugriffe: 1552

Re: Kennt das jemand?

Mh, ich denke, es kommt beides nicht in Frage. Ich recherchiere weiter ...

LG Angie
von Monsti
31. Mai 2020, 11:49
Forum: Bestimmungshilfe erbeten
Thema: Kennt das jemand?
Antworten: 3
Zugriffe: 1552

Kennt das jemand?

Ihr Lieben,

das folgende, 72 µm lange, farblose und unbewegliche Gebilde fand ich im Randgraben eines Hochmoors:

unbelannt.mm10.jpg
unbelannt.mm10.jpg (58.99 KiB) 1552 mal betrachtet

Ich kann so gar nichts damit anfangen. Jemand von Euch vielleicht?

Danke und LG
Angie
von Monsti
16. Mai 2020, 21:13
Forum: Bärtierchen, Krebstiere, Milben und Insekten sowie ihre Präimaginalstadien
Thema: Was kann das sein? --> Bärtierchen-Ei
Antworten: 9
Zugriffe: 2647

Re: Was kann das sein? --> Bärtierchen-Ei

Hallo Werner, Bärtierchen sind in der Tat nicht ganz leicht zu fotografieren. Bei dem von Dir abgelichteten Exemplar ist interessant, dass es sich offensichtlich kurz vor der nächsten Häutung befindet, da sich die Außenhaut bereits vom Körper löst. Das Tierchen scheint zu schrumpfen. Im weiter fortg...
von Monsti
16. Mai 2020, 13:42
Forum: Bärtierchen, Krebstiere, Milben und Insekten sowie ihre Präimaginalstadien
Thema: Was kann das sein? --> Bärtierchen-Ei
Antworten: 9
Zugriffe: 2647

Re: Was kann das sein? --> Bärtierchen-Ei

Hallo zusammen,

z.T. legen Bärtierchen ihre Eier auch in ihrer Exuvie ab:

baert.eier.p1.jpg
baert.eier.p1.jpg (141.24 KiB) 1594 mal betrachtet

Und hier ein Schlupf:

baerchen.schlupf1.jpg
baerchen.schlupf1.jpg (54.25 KiB) 1594 mal betrachtet
baerchen.schlupf2.jpg
baerchen.schlupf2.jpg (52.81 KiB) 1594 mal betrachtet
baerchen.schlupf3.jpg
baerchen.schlupf3.jpg (51.28 KiB) 1594 mal betrachtet

Herzliche Grüße
Angie
von Monsti
3. Mai 2020, 23:27
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich
Antworten: 7
Zugriffe: 3076

Re: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich

Diesen nicht häufig vorkommenden Kandidaten fand ich heute: macroch.subquadratus.t1.jpg Macrochaetus subquadratus Man findet dieses Rädertier ab und zu in Chara -Rasen, den es in unserem Teich reichlich gibt. Ich fand diese Art aber auch schon in Übergangsmooren ohne Chara . Da das Präparat voller M...
von Monsti
1. Mai 2020, 23:17
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Island im August 2019
Antworten: 4
Zugriffe: 3041

Re: Island im August 2019

Hier eine Grünalge, die ich bei uns bisher nur einmal in einem Bach finden konnte: Ulothrix tenuissima ulothrix.tenuissima1b.jpg ulothrix.tenuissima1a.jpg Laut "Wassertropfen" findet sich diese Alge in kalten Bächen, wo sie dunkelgrüne Rasen bildet. In Island fand ich sie in einer Hangvernässung. He...
von Monsti
28. April 2020, 20:07
Forum: Termine
Thema: Pillerseetreffen 2020 und 2021
Antworten: 2
Zugriffe: 2612

Pillerseetreffen 2020 und 2021

Aufgrund der Corona-Krise musste ich leider das für Ende Juni geplante Pillerseetreffen absagen. Sehr wahrscheinlich dürfen in einigen Wochen zwar wieder die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen touristische Gäste aufnehmen, bis mindestens Ende Juni aber nur aus dem Inland. Schade, nicht nur ich ha...
von Monsti
28. April 2020, 19:46
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Island im August 2019
Antworten: 4
Zugriffe: 3041

Island im August 2019

Ihr Lieben, einige wissen, dass ich vergangenen Sommer in Island war. Natürlich habe ich dort auch Wasserproben genommen, wobei ich leider nur Niedermoore und Hangvernässungen finden konnte. Wasserproben an den heißen Quellen zu nehmen, hätte mich natürlich auch sehr interessiert, doch hätte ich mit...
von Monsti
28. April 2020, 19:29
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich
Antworten: 7
Zugriffe: 3076

Re: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich

Es ist noch nicht zu Ende. Täglich finde ich etwas Neues ... [smilie_happy_194.gif] cyrtonia.tuba.t1.jpg Cyrtonia tuba (Trompeten-Rädertier) micrasterias.rotata.t2.jpg Micrasterias rotata desm.aptogonum.t1.jpg Desmidium aptogonum dinobryon.t2.jpg Dinobryon sp. staur.furcigerum.t2.jpg Staurastrum fur...
von Monsti
27. April 2020, 22:04
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich
Antworten: 7
Zugriffe: 3076

Re: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich

Hallo Thilo,

Uroglena wäre in der Tat möglich. Die Kolonien messen z.T. bis über 400 µm im Durchmesser. Die Geißeln sind unterschiedlich lang. Ich finde diese Kolonien stets im Plankton des Teichs, niemals im Detritus.

Vielen Dank für diesen Tipp und liebe Grüße
Angie
von Monsti
26. April 2020, 23:08
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich
Antworten: 7
Zugriffe: 3076

Re: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich

Weitere Funde: Goldalge1.jpg Planktische Goldalgen-Kolonie. Kennt die jemand von Euch? Synura ist es nicht. --> Uroglena sp. (Dank an Thilo!) squatinella.t1.jpg Squatinella sp. coleochaete.scutata.t3.jpg Coleochaete scutata mougeotia.t1.jpg Mougeotia sp. - Zygotenbildung Es kommt noch mehr ...
von Monsti
25. April 2020, 20:21
Forum: Exkursionsberichte
Thema: Keine Exkursion, nur unser Gartenteich
Antworten: 7
Zugriffe: 3076

Keine Exkursion, nur unser Gartenteich

Hallo, liebe Tümpler, seit Wochen bin ich kaum unterwegs, zumal es bei uns wegen covid-19 immer noch Einschränkungen gibt. Den Winter über hatte ich kaum mikroskopiert, weil meine vom Sommer stammenden Proben das Zeitliche gesegnet hatten und ich wegen zugefrorener Gewässer nichts Neues sammeln konn...
von Monsti
20. Februar 2020, 19:02
Forum: Aktuelle Infos und Neues
Thema: ### Bilder hochladen - die Dritte ###
Antworten: 2
Zugriffe: 9330

Re: ### Bilder hochladen - die Dritte ###

Hallo Werner,

das hat Thilo gebastelt - ich war nicht daran beteiligt. Deshalb sage auch ich: DANKE!!! :wicked_001:

Liebe Grüße
Angie
von Monsti
10. Dezember 2019, 23:23
Forum: Ciliata
Thema: Stentor coeruleus - Detailstudien
Antworten: 3
Zugriffe: 2363

Re: Stentor coeruleus - Detailstudien

Hallo Thilo,

das Ausstoßen des Stentorin habe ich bei S. coeruleus noch nie gesehen. Vielleicht habe ich diese Tierchen noch nicht ausreichend gequetscht ... Vielen Dank für diese hochinteressante Dokumentation! :wicked_001:

Viele Grüße
Angie
von Monsti
27. November 2019, 23:12
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium sp. ?
Antworten: 8
Zugriffe: 5837

Re: Closterium sp. ?

Hallo Thilo, Offenbar sind einige Arten dazu in der Lage, längere Trockenperioden zu überdauern. Das ist bekannt. Ich fand schon einige Arten in bis zu 1 m Höhe in Moosen an Baumstämmen. Prof. Melkonian hat deshalb die Vermutung, dass die Desmidiaceen einst Landpflanzen waren, was ich allerdings nic...
von Monsti
27. November 2019, 22:26
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium sp. ?
Antworten: 8
Zugriffe: 5837

Re: Closterium sp. ?

Hallo Thilo, ich vermisse Fotos von den Apizes. Cl. moniliferum sollte mehrere Kristalle an den Zellenden haben. Sie können geballt oder auch etwas verteilt angeordnet sein. Die Zellen sind 200-350 µm lang. Hier die sehr ähnlichen Arten: clost.pseudolunula.p4.jpg Cl. pseudolunula clost.parvulum.p8.j...
von Monsti
23. November 2019, 21:20
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium sp. ?
Antworten: 8
Zugriffe: 5837

Re: Closterium sp. ?

Weitere ähnliche Arten, die im Pillerseemoor und auch in besagten Tümpel vorkommen, sind Cl. pseudolunula, Cl. parvulum und Cl. pseudomoniliferum.
von Monsti
23. November 2019, 21:16
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium sp. ?
Antworten: 8
Zugriffe: 5837

Re: Closterium sp. ?

Hallo Thilo,

hier mal Fotos von Cl. moniliferum, wie ich sie typischerweise finde. Sie entstammen dem Pillerseemoor.
von Monsti
23. November 2019, 21:00
Forum: Streptophyta
Thema: Closterium sp. ?
Antworten: 8
Zugriffe: 5837

Re: Closterium sp. ?

Hallo Thimo, für die Bestimmung wäre vor allem eine Ansicht der Apizes, d.h. die Zellenden wichtig. Ohne sie ist eine Bestimmung leider nahezu unmöglich. Zunächst tippe ich auf Cl. moniliferum . Diese Diagnose ist aber mit Vorsicht zu genießen. Bei Cl. moniliferum sind die Chloroplasten normalerweis...
von Monsti
13. Juli 2019, 21:45
Forum: Ciliata
Thema: Paracondylostoma setigerum chlorelligerum - Pillerseetreffen
Antworten: 5
Zugriffe: 3383

Re: Paracondylostoma setigerum chlorelligerum - Pillerseetreffen

Lieber Ole, interessant finde ich übrigens die Zusatzbezeichnung "chlorelligerum", denn bei meinen Funden sehe ich immer wieder Tiere, die vollkommen grün sind. Andere haben nur wenige Zoochlorellen in der Zelle, wieder andere besitzen gar keine. Ich mache da deshalb keinen Unterschied, zumal ich mi...
von Monsti
11. Juli 2019, 20:31
Forum: Ciliata
Thema: Paracondylostoma setigerum chlorelligerum - Pillerseetreffen
Antworten: 5
Zugriffe: 3383

Re: Paracondylostoma setigerum chlorelligerum - Pillerseetreffen

Lieber Ole, ich fange erst gar nicht mit dem DIK an. Er sieht zwar schön aus, und man erhält durchaus Zusatzinformationen, die man mittels anderer Kontrastverfahren nicht erhält, doch ist für mich immer noch die Erfahrung des Beobachters das A und O. Man überlege mal, wie Kahl einst mikroskopiert ha...